GfV-Logo

NEWSLETTER
03/2017

vom 18.04.2017
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit darf ich Sie im Namen des neugewählten Vorstands unserer Gesellschaft ganz herzlich grüßen. Die neuen Vorstandsmitglieder haben im Rahmen der gerade stattgefundenen 27. Jahrestagung  vom 22. – 25. März in Marburg ihre Tätigkeit aufgenommen und dabei mit den bisherigen und neugewählten Mitgliedern des Beirats der GfV erstmals getagt. Zum neuen Vorstands-Team gehören Ralf Bartenschlager (Heidelberg, 1. Vizepräsident), Beate Sodeik (Hannover, 2. Vizepräsidentin), Sigrun Smola (Homburg, Schriftführerin) und last not least Klaus Überla (Erlangen, Schatzmeister).  Der neugewählte Vorstand möchte sich für das bei seiner Wahl sichtbar gewordene große Vertrauen an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.  Die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Thomas Mertens (nunmehr Altpräsident), Franz Heinz (bisher Vizepräsident) und Detlev Krüger (bisher Schatzmeister) wurden in Marburg verabschiedet. Dabei ging es nicht nur darum, ihre sehr engagierte Arbeit für die GfV zu würdigen, sondern entscheidende Neuerungen während der abgelaufenen Amtsperiode in unsere Erinnerung zu rufen. Der Newsletter, den Sie gerade lesen, zählt übrigens auch dazu. Aber auch die Präsenz der Virologie in den Medien und die Nachfrage nach unserer Expertise durch das öffentliche Gesundheitssystem (IQWIG, GB-A, Impfkommissionen etc.) haben sich in den letzten Jahren unter der Verantwortung des bisherigen Vorstands enorm verbessert.

Die von Stephan Becker und seinem Team perfekt organisierte Jahrestagung in Marburg war nicht nur in Zahlen gemessen ein großer Erfolg (800 Teilnehmer, mehr als 400 Poster, über 125 Vorträge), sondern zeigte neben ‚cutting edge‘ Plenarvorträgen auch in Form neuer thematischer Workshops („Neue Formate in der virologischen Lehre“, „DURC“), dass sich in der Virologie vieles bewegt. Dies war auch in der sehr gut besuchten GfV Mitgliederversammlung spürbar, wo über aktuelle Wissenschaftsthemen wie die GfV-Nachwuchsarbeit, Tierversuche in den Lebenswissenschaften oder die Impact Factor- zentrierte Wissenschaftssteuerung diskutiert wurde. In diesem Sinne dürfen Sie schon jetzt auf die nächste GfV-Jahrestagung vom 14. – 17. März 2018 in Würzburg gespannt sein.

Zum Schluss habe ich noch ein wichtiges organisatorisches Anliegen: Bitte halten Sie Ihre Koordinaten (Email, Adresse etc.) aktuell, damit Sie von unseren Emails, Newsletter und Survey Monkey Einladungen zuverlässig erreicht werden. Ihre Kontaktdaten können Sie über das Benutzerkonto auf der GfV-Homepage einfach und schnell aktualisieren. 

Nachstehend finden Sie wie gewohnt Hinweise auf Aktuelles, Tagungen und Stellenangebote.  Die aktuelle Ausschreibung des Postdoc-Preises für Virologie der Robert-Koch-Stiftung e.V. möchte ich dabei ganz besonders hervorheben.  

Ihr
Hartmut Hengel

Aktuelles


Verlängerte Deadline: Postdoktorandenpreis für Virologie der Robert-Koch-Stiftung e.V.:



In Zusammenarbeit mit den Deutschen Gesellschaften für Hygiene und Mikrobiologie, Immunologie und Virologie vergibt die Robert-Koch-Stiftung jährlich drei Postdoktorandenpreise für herausragende Arbeiten an den wissenschaftlichen Nachwuchs in diesen Themenbereichen (Mikrobiologie, Immunologie, Virologie). Mit dem Preis sollen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen ausgezeichnet werden, die zuvor als Postdoktoranden besonders erfolgreich gearbeitet haben. Jede der drei Fachgesellschaften arbeitet einen Reihungsvorschlag mit den Namen von drei Nachwuchswissenschaftlern aus. Die Robert-Koch-Stiftung übernimmt in der Regel die erstgenannten Kandidaten der Nominierungsliste. Die Preisträger sind somit aus deren Sicht die besten und originellsten Forscher ihrer Altersklasse, die ihre Arbeiten in den führenden interdisziplinären Journalen publizieren konnten.

Vorschlagsberechtigt sind alle Mitglieder der GfV. Der Kandidatenvorschlag (per mail) mit einem kurzen Empfehlungsschreiben sowie Lebenslauf und ausgewählten Publikationen soll bis zum 10. Mai 2017 eingereicht werden bei:

Prof. Dr. Hartmut Hengel
Institut für Virologie
Universitätsklinikum Freiburg
Hermann-Herder-Str. 11
79104 Freiburg
Tel: 0761 203 6534
Fax: 0761 203 6626
e-mail: hartmut.hengel@uniklinik-freiburg.de

 

EuSeV: Virus infections of the nervous system: Call for abstracts

We are pleased to announce the 5th European Seminar in Virology (EuSeV), which will focus on Virus infections of the nervous system, and will take place in the University of Bologna Residential Center in Bertinoro, Italy, June 16-18, 2017.


 

Neue Spitze der Virologie Berlin

Christian Drosten ist neuer Leiter des Instituts für Virologie der Berliner Charité und Direktor des Fachbereichs Virologie bei der Labor Berlin GmbH. Das teilte die Charité am Mittwoch in Berlin mit. Gemeinsam mit dem Robert Koch-Institut und weiteren Berliner Institutionen soll demnach künftig die Virusforschung und die laborbasierte Epidemiologie am Standort Berlin ausgebaut werden. "Um auf Epidemien oder Pandemien vorbereitet zu sein, ist es notwendig, die öffentlichen Labore mit neuesten Methoden aus der Grundlagenforschung auszustatten", erklärte Drosten. Langfristiges Ziel sei es, die Entstehung von Epidemien zu verstehen und bedrohliche Viren bereits anhand von Labordaten zu erkennen.


 


Verlängerte Deadline für den HIV/AIDS Förderpreis 2017

Im Namen von Professor Fätkenheuer möchten wir Sie auf die Verlängerung der Einreichung für den HIV / AIDS-Forschungspreis 2017 bis zum 30. April 2017 aufmerksam machen.

Dieser Preis, von der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie e.V. (DGI) ausgeschrieben und von der ViiV Healthcare GmbH gestiftet, ist mit 10.000 Euro dotiert.

 


Ausschreibung der Deutschen Krebshilfe: Förderungsschwerpunktprogramm 'Patientenorientierung'

Mit dem Ziel, die Prozesse und Strukturen der gesundheitlichen Versorgung stärker auf die Interessen, Bedürfnisse und Wünsche des individuellen Krebs-Patienten auszurichten, hat die Deutsche Krebshilfe die Einrichtung eines Förderungsschwerpunktprogrammes 'Patientenorientierung' beschlossen. Damit soll dem erheblichen Forschungs- und Entwicklungsbedarf in diesem Bereich entsprochen werden.

 
Stellenangebote
Full or Associate Professor Senior Consultant

 
Deputy Director of the Institute of Molecular Virology and Cell Biology

 
Stellvertretende Institutsleiterin/Stellvertretender Institutsleiter

link
 
16 PhD Positions in Münster (Germany): Imaging Cellular Processes and Disease

link
Hinweise auf nationale und internationale Tagungen
10. Mai 2017:
BL-3 Workshop-Reihe "Fachkundige Person", Berlin (Germany)

pic
 
12.-13. Mai 2017:
Infektiologie-Update Seminar, Köln (Germany)

 
16. Mai 2017:
Workshop "Zecken & Co: Wir sind gekommen, um zu bleiben", Berlin (Germany)

 
25.-26. Mai 2017:
ESCV: Workshop "Viral Infections in Transplant Recipients", St. Petersburg (Russia)

 
04.-07 Juni 2017:
10th International Symposium on Viruses of Lower Vertebrates (ISVLV), Budapest (Hungary)

 
07.-10 Juni 2017:
4th International Ranavirus Symposium, Budapest (Hungary)

 
16.-18 Juni 2017:
5th European Seminar in Virology (EuSeV): Virus infections of the nervous system, Bertinoro (Italy)

 
23.-24.Juni 2017:
14. HepNet Symposium, Medizinische Hochschule, Hannover (Germany)

 
23.-26 Juli 2017:
10th International Conference on Human Herpesvirus 6 and 7, Berlin (Germany)

 
25.-28. Juli 2017:
20th International Workshop on Kaposi's Sarcoma Herpes Virus (KSHV) and Related Agents, Berlin (Germany)

 
13.-16. September 2017:
ESCV: 20th Annual Meeting of the ESCV, Stresa (Italy)

 
13.-16. September 2017:
9th International Symposium on Filoviruses, Marburg (Germany)

 
19. September 2017:
Virus vom Vogel: Auswirkungen der zoonotischen und der saisonalen Grippe, Berlin (Germany)

 
22. September 2017:
12. Mini-Herpesvirus Workshop, Berlin (Germany)

 
12.-13. Oktober 2017:
National Symposium on Zoonoses Research 2017, Berlin (Germany)

 
08.-09. November 2017:
Fraunhofer Life Science Symposium Leipzig 2017, Leipzig (Germany)

 
weitere Termine und Informationen finden Sie auch auf den Seiten der GfV
Impressum
Univ.-Prof. Dr. Hartmut Hengel
Institut für Virologie
Department für Medizinische Mikrobiologie
und Hygiene
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Hermann-Herder-Strasse 11
D-79104 Freiburg
Tel:  0761 203-6534/6533
Fax: 0761 203-6626
E-mail: hartmut.hengel@uniklinik-freiburg.de
Sekretariat:
Kristina Gendrisch
E-mail: kristina.gendrisch@uniklinik-freiburg.de
Vorsitzender der Kommission
"Homepage/Newsletter"
Prof. Dr. Michael Roggendorf
Technische Universität München
Institut für Virologie
Schneckenburgerstr. 8
81675 München
michael.roggendorf@tum.de